Teilen

Die Löwin ist müde

Du hast einen starken Käfig gebaut,
so tief, so alt und auch so vertraut,
denn viele sahst Du gehen, immer wieder,
erfuhrst Stille, wo vorher ihre Lebenslieder.

„Du bist stark, es wird weiter gehen“,
hörtest Du sie zu Dir sagen.
„Ich pack das schon, wirst sehen“,
sagtest Du Dir selbst an vielen Tagen.

Der Knoten im Herz, der wurde härter,
der Schmerz innen drin stärker und stärker.
Im Außen erfolgreich, kraftvoll und stark,
so ging es weiter Tag für Tag.

„Du bist eine Löwin, Power pur,
Du hast eine starke kräftige Natur,
wer, wenn nicht Du“, meinten sie,
dabei gingst Du langsam und leise in die Knie.

„Wir sind für Dich da, Du darfst Dich ruhig zeigen“,
doch wenn Du es tatest, dann herrschte nur Schweigen.
Die Löwin ist müde, doch sie gibt die Sehnsucht nicht auf,
dass da draußen in der Wildnis jemand teilt ihren Lauf.

Die Löwin in Dir, die darf jetzt ruh ‘n
und mal nichts für andere tun.
Wenn Dein Herz wieder schmerzt, schenke Dir Raum,
es gibt andere Löwinnen, die nach Dir schau ‘n.

Liebe Löwin mit Deiner Power pur,
es braucht nur DICH mit Deiner Natur.
Denn egal, ob stark oder schwach, laut oder leise,
Du führst  IMMER auf eine besondere Reise…

© Dagmar Feeser, 11.12.2020

 

Jetzt den wertvollen Newsletter sichern.

Trage jetzt deine E-Mail-Adresse ein und erhalte regelmäßig wertvolle Informationen rund um das Thema Kommunikation und Leadership.

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse